Eredan iTCG BrasileiroEredan iTCG DeutschEredan iTCG EspañolEredan iTCG ItalianoEredan iTCG FrançaisEredan iTCG English
Nous sommes actuellement le 02 Août 2021, 13:27
Publier une réponse Page 1 sur 1   [ 5 message(s) ]
Auteur Message
 Sujet du message : Das Komplott
Message Publié : 04 Mars 2013, 16:04 
Marchand

Inscription : 04 Février 2013, 17:54
Message(s) : 393
Teil 1

wie ich schon im alten Forum begann schreib ich gern Geschichten deshalb hier meine Neue ich wünsche diesmal wirklich feedback

10 Jahre spitzte nun Aez wieder auf den Thron von Camlahan. Avalonien war von Xzia wieder unabhängig und ein freies Land. Der Krieg ging an Avalonien weitestgehend vorbei. Auch wenn die königliche Familie und deren Krieger ständig wachsam blieben geschah Nichts. Doch eines Tages erreichte ein Bote den königlich Hof. Dieser berichtete von einem Beschluss des Rates für eine Offensive gegen das Äquinoktium. Mit dem Verweis das Avalonien nicht Mitglied des Rates war lehnte er dieses Vorgehen ab. Der Bote erwiderte Veraz habe diese Antwort schon erwartet und so sollen die Avalonier zusammen mit der Runenlegion Gem verteidigen gegen Gegenoffensiven oder eventuellen Angriffen von Nehanisten. Widerwillig musste Aez diese Aufgabe annehmen mit dem Worten: "Nun dann soll es so sein!". Die kommenden Wochen herrschte wildes Treiben in Gem überall wurden Waffenkammern geleert, ausgebildet, geplant und gereist. 2 Tage vor dem geplanten Angriff versammelte der Rat noch einmal alle großen Persönlichkeiten Gems. Ein letztes Mal sah man einige von ihnen bevor sie in den Pforten verschwanden. Erstaunlicherweise schlossen sich auch die Wüstennomaden den Kriegszug an.
Während sich der Rat an letzte Vorbereitungen machte, galt dies auch für die Hetzmagier die sich in ihrem Versteck trafen. Ein großen Plan schmiedend wollten sie Aez, den Kaiser von Xzia und Veraz ermorden und dies alles der Runenlegion unterschieben. "Ach das wird herrlich wenn sie wiederkommen und ihrer neuen Einheit die Runenlegion vernichten." sagte einer der Meister Hetzmagier mit böser Vorfreude als er seine Finger gerade in ein gestohlenes Cestus steckte. "Ja das wird es. Nun aber zurück zum Plan wer übernimmt wen. Ich persönlich würde gern als Hares nach Xzia reisen." sagte ein andere der vermummten Gestalten. "Zum Glück konnten wir auch Aurius Schwert stehlen so dass ich mich als ihn bei Veraz ausgeben kann. Sein Kopf wird gut über den Kamin aussehen." " gut mach das aber unterschätz ihn nicht er ist nicht umsonst oberster Ratsherr. Nun den werde ich mich als Konsul Nexiram bei Aez vorstellen. Mhm ich wollt schon immer mal Gemelit sein. Wie weit ist der Trank dafür?" fragte der dritte Meister Hetzmagier der anwesend war. "Nun der braucht noch 3 Tage und denk daran er hält nur 2 Stunden danach musst du weg sein" schärfte der Trankbrauer ein der sonst verschiedene Gifte für die Hetzmagier herstellte.


Haut
 Hors-ligne Profil  
 
 Sujet du message : Re: Das Komplott
Message Publié : 06 Mars 2013, 01:11 
Duelliste

Inscription : 04 Février 2013, 13:12
Message(s) : 25
Da du unbedingt Feedback willst und sich sonst niemand traut, tippsel ich mal eine Antwort zusammen...

Ich geb zu, dass ich die Geschichte zuerst gar nicht lesen wollte, weil ich Angst hatte, ein Durcheinander mit der offiziellen Story zu kriegen ^^' Du kennst die Story doch eh ziemlich gut, wieso schreibst du nicht an einer Übersetzung/Zusammenfassung der alten Akte?

Nuja, aber zu deiner Geschichte:
Ich vermisse bei diesem Text die Atmosphäre, die Details.. das macht es relativ schwierig, ihn beim ersten mal durchlesen schon zu verstehen. Zudem gehst du recht schnell von einem Ereignis zum nächsten, aber das kann auch Absicht sein, damit der Text nicht zu lang ist..?

Aber ich finds interessant, dass du dich mit den Hetzmagiern befasst :)


Haut
 Hors-ligne Profil  
 
 Sujet du message : Re: Das Komplott
Message Publié : 06 Mars 2013, 09:28 
Marchand

Inscription : 04 Février 2013, 17:54
Message(s) : 393
mein Französich ist einfach für die Übersetzzung zu schlecht.

Nun ja zur Story knüpft halt an alte Geseschichten von mir an. Außerdem ist dies hier von mir nur als Hinleitung gedacht. Zur Klärung der aktuellen Situation. Meine eigentliche Geschichte befasst sich mit Tempus kannst ja mal im alten Forum ansehen (ich muss sagen ich hab noch 5 Seiten Manuskript rumliegen )

http://forum.eredan.com/viewtopic.php?id=49237


Haut
 Hors-ligne Profil  
 
 Sujet du message : Re: Das Komplott
Message Publié : 24 Mars 2013, 11:51 
Marchand

Inscription : 04 Février 2013, 17:54
Message(s) : 393
so nun der 2te der dieser Geschichte:

2 Wochen später
Die schweren Schritte von Hares in seiner goldenen Rüstung streben sich ein Weg durch die schwatzende Bevölkerung Xzias. Frauen, alte Männer und Kinder das waren alle die man antraf während die Kotoba in Äquinotikum kämpfte führten die Frauen den Haushalt und Wirtschaft fort. Hares interressierte dies alles nicht sein Ziel war der Kaiserpalast der fast lächerlich groß über der Stadt trohnte. Ohne weiter beheligt zu werden kam Hares in den Palast. Eine Wache vom äußeren Tor hatte ihn über die Prachtstraße zum Palast geführt. Den herrlichen Gärten kein Blick würdigend ging Hares an Kirschbäumen und kristallklaren Teichen vorbei. An der Tür zum Thronsaal verließ die Wache Hares und ging zurück auf ihren Posten. Ein freudige Anspannung durchflutete ihn als er die Tür öffnete. Ein wenig irritiert sah sich Hares um. DEr relativ kleine Dunkle Raum wirkte gar nicht wie der Thronsaal eines Kaisers. Im ganzen Raum Flogen Raben umher bis doch einmal durch die Luke im Dach hinaus kamen. Auch wenn dies nicht der Thronsaal war verströmte dieser Raum dochg eine gewisse Macht. Ohne es zu wollen ging Hares weiter in den Raum hinein bis er inmitten des Raumes durch ein furchteinflößendes leises "Halt, das genügt." angehalten wurde. Erschrocken blickte sich Hares um doch sah er niemanden im Dämmerlicht der Kammer. " du siehst mich mit diesen Augen vieleicht nicht aber vieleicht mit deinen Echten. Komm zeig dich Hetzmagier!". Diese Aufforderung ließ er sich nicht zweimal sagen und riss sich die Verkleidung vom Leib " Wie konntest du mich so schnell enttarnen?" fragte der Hetzmagier. "Nun unsere Raben wissen viel." sagte der Unbekannte ausweichend "Aber sie sind nicht nur unsere Spione sie sind auch unsere Helfer im Kampf " Augenblicklich stürzten sich alle Raben im Raum auf den Hetzmagier der Mühe hatte sein Gesicht zu schützen. Neben den dutzenden kleinen Schatten stürzte sich auch ein großer Schatten mit langen scharfen Krallen auf den Attentäter. Ohne zu wissen wie ihm geschah brach der Hetzmagier tot zusammen. Sich seine Krallen am Gewand des Hetzmagiers renigend sagte er in den Raum "Karasu kümmerst du dich um die Leiche. Ich hab wichtigeres zu tun. Ach ja sag Kotori bescheid das er wieder den Kaiser in Palast eskortiert". " Wie sie wünschen Meister".


Haut
 Hors-ligne Profil  
 
 Sujet du message : Re: Das Komplott
Message Publié : 04 Décembre 2013, 23:11 
Vénérable
Avatar de l’utilisateur

Inscription : 04 Février 2013, 19:09
Message(s) : 638
Klingt sehr gelungen. Inhaltlich kann ich nicht viel sagen, weil ich mich mit dem Eredan-Universum nicht genug aus kenne. Aber mit beiden Teilen ist die Geschichte gut abgerundet.
Owlnyxs Wunsch nach mehr Atmosphäre kann ich zwar verstehen (insbesondere im ersten Teil), aber dann besteht auch die Gefahr zu sehr von der Handlung ab zu kommen.
Ich nehme mir jedenfalls vor deine Geschichten nächstes mal zeitnah zu lesen. ^^'


Haut
 Hors-ligne Profil  
 
Afficher les messages publiés depuis :  Trier par  
Publier une réponse Page 1 sur 1   [ 5 message(s) ]


Qui est en ligne ?

Utilisateur(s) parcourant ce forum : Aucun utilisateur inscrit et 1 invité


Vous ne pouvez pas publier de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas insérer de pièces jointes dans ce forum

Recherche de :
Aller vers :  
cron

Propulsé par phpBB® Forum Software © phpBB Group
Traduction et support en françaisHébergement phpBB